Anlässlich der Sportprojekttage des Richard-von-Weizsäcker-Gymnasiums Baiersbronn wurde den Schülern unter anderem auch ein Schnuppertauchen im Panoramabad angeboten. Der Kontakt zum Tauchsportclub kam über den Lehrer, Herrn Lehnkering, zustande, der selbst aktiver Taucher ist.

So fanden sich in am Montag, dem 24. Juli 2017, in den frühen Morgenstunden, 25 Schülerinnen und Schüler des Baiersbronner Gymnasiums am Sprungbecken des Panoramabades ein. Nach einer kurzen theoretischen Einführung über die zum Schnuppertauchen erforderlichen Grundkenntnisse durch den Trainer Wilf erfolgte eine Gruppeneinteilung.

Jeweils fünf Schüler/-innen konnten dann nach dem Anlegen der Ausrüstung eine gute Viertelstunde lang die Faszination des Atmens unter Wasser und das Gefühl der Schwerelosigkeit im nassen Element kennenlernen. Hierbei wurden sie von den Tauchguides Wolfgang, Matthias, Marco, Wilf und Jürgen begleitet. Die Jugendlichen zeigten sich hellauf begeistert ob dieser neuen Eindrücke und der eine oder die andere werden sich nach den Sommerferien bestimmt nochmals im Verein zu einem weiteren „Schnuppern“ melden.

Das Bild oben zeigt, stellvertretend für alle Teilnehmer, einen Schüler zusammen mit seinem Guide.