Flossen-O-Ring-Taucher

Dass der ‚Finger halb hat g´fehlt
ist uns allen wohl bekannt
drum wirst du auch hier und jetzt
der Flossen-O-Ring-Taucher g´nannt.

Neptun...

er wohnt in der Meerestiefe mit großem Gefolge niederer Meeresgottheiten und tauft unsere Mitglieder.
Aber nur, wenn sie lieb waren…

Tauchsportclub Delphin e. V. Freudenstadt
Hermann, der Flossen-O-Ring-Taucher

Im letzten Sommer wollte Bee
in d ´Erzgrub tauchen gehen
den Uwe hat er mitgenommen
viel Fischlein wollten beide Sehn.

Am zweiten Parkplatz angekommen
packte er aus, die Tauchertasch
den Bleigurt und die Rettungswest
auch die Zwölf-Liter-Flasch.

Es war heiß, die Sonne schien
doch tauchen wollt man bloß bis vier
um dann in der Seeschänke
zu kippen noch ein kühles Bier.

Drum hat er sich dann auch sogleich
in den Anzug reingezwängt
und den Lungenautomat
schnell noch an die Flasch dran g´hängt.

Doch als er am Ventil dreht
gab es für ihn einen Schreck
die Luft blies zwischendurch heraus
denn der O-Ring, der war weg.

Ersatzring hab ich nicht zur Hand
ist ihm durch den Kopf geschossen
doch dann fiel ihm sogleich ein
ich hab ja noch nen Gummiflossen.

Das Messer hat er rasch zur Hand
und ob ihrs glaubet oder nicht
nen O-Ring hat er rausgeschnitten
und die ganze Sach war dicht.

Dass der ‚Finger halb hat g´fehlt
ist uns allen wohl bekannt
drum wirst du auch hier und jetzt
der Flossen-O-Ring-Taucher g´nannt.